Strategische Zusammenarbeit: CV Real Estate AG beteiligt sich mit CV Innovation Lab an Berliner PropTech assetbird

  • Münchner sehen enorme Marktrelevanz in der innovativen Ankaufsplattform

(München/Berlin, April 2021) Unternehmen Zukunft! Die CV Real Estate AG, eines der führenden Projektentwicklungs- und Immobilieninvestmenthäuser, hat sich jetzt gemeinsam mit ihrer Tochter CV Innovation Lab am Berliner PropTech assetbird beteiligt. Ziel ist eine strategische Zusammenarbeit, der gemeinsame Austausch und die Förderung innovativer IT-Lösungen für den Real-Estate-Markt. assetbird bietet eine webbasierte Software für den professionellen Immobilienankauf, die sämtliche Ebenen des Prozesses bündelt und so den Workflow extrem beschleunigt. Anatol Obolensky, Vorstand der CV Real Estate AG: „Mit unserem CV Innovation Lab arbeiten wir stark an Zukunftsthemen und befinden uns buchstäblich auf Digitalisierungsmission im Real-Estate-Markt. In diesem Zuge halten wir auch immer die Augen nach interessanten PropTechs offen. assetbird bietet ein extrem interessantes Produkt und sind die Pioniere in dem Segment. Deshalb freut es uns sehr, dass wir künftig bei dieser innovativen Plattform mit an Bord sind und als Kooperationspartner auch an zukunftsweisenden Lösungen mitarbeiten können.“

Mit ihrem Softwareprodukt bietet assetbird erstmals eine Komplettlösung, die es nicht nur ermöglicht, die bereits üblichen Bewertungsaspekte im Ankaufsprozess zu digitalisieren, sondern darüber hinaus auch den Bereich Kollaboration abdeckt und damit sämtliche Arbeitsschritte unterschiedlicher Prozessteilnehmer vereint und transparent macht. „Wir haben die digitale Zusammenarbeit im Ankaufsprozess als wichtigsten Ansatzpunkt identifiziert, um die Asset-Pipeline von Immobilienunternehmen bestmöglich zu streamlinen. Das heißt: Mit unserem Tool werden Assets einfach organisiert, Teams agieren schneller am Markt und steigern ihre Produktivität deutlich. Die Zusammenarbeit mit der CV Real Estate, einem innovativen und visionären Immobilienunternehmen, unterstützt uns wesentlich darin, unsere Innovationen gezielt an den Kundenanforderungen auszurichten“, so Tobias Dochow und Nico Kramp, die beiden Gründer von assetbird.

Mehrere Dimensionen der Kooperation
Mit dem Einstieg bei assetbird startet die CV Real Estate AG eine Kooperation auf mehreren Ebenen. Abgesehen von dem finanziellen Engagement, werden sich die Teams von assetbird und der CV-Real-Estate-Tochter CV Innovation Lab künftig eng austauschen, um die Implementierung der Plattform im Markt voranzutreiben. Anatol Obolensky weiter: „Wir wollen und werden gemeinsam voneinander profitieren. Generell haben wir als CV Real Estate AG das Ziel, die doch teils starren Gesetze im Immobilienmarkt zu lockern und neue Tools, Innovationen und auch einen neuen Mindset zu leben. Dafür stehen wir mit unserem jungen und agil denkenden Team.“

Anbieter mit Weitblick
Die CV Real Estate AG gehört zu den führenden Projektentwicklern und Investmentunternehmen im Immobilienmarkt in Deutschland und engagiert sich mit ihrer Unternehmenstochter CV Innovation Lab auch stark in der Innovationsforschung für die Bereiche Real Estate, Mobility und New Work. Sitz des Unternehmens ist München, Vorstände sind Gründer und CEO Christian Vogrincic sowie Anatol Obolensky.

Weitere Informationen zur CV Real Estate AG und zum CV Innovation Lab finden Sie auch im Internet, unter www.cv-real-estate.com und www.cv-innovation-lab.com.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner