Starke Zusammenarbeit: Wiesbadener Tennis- und Hockey-Club (WTHC) Premiumpartner der Boris Becker International Tennis Academy

(Wiesbaden, November 2020) Der Wiesbadener Tennis- und Hockey-Club, einer der traditionsreichsten und größten Vereine Hessens, wird Premiumpartner der Boris Becker International Tennis Academy mit Sitz in Hochheim am Main. Der entsprechende Partnerschaftsvertrag wurde jetzt gemeinsam von Khaled Ezzedine, Bauherr und Gründer der Akademie, Mitinhaber Daniel Köhler sowie dem Vereinspräsidenten Karl-Ludwig von Hanstein und dem Vizepräsidenten Heinz Fassold in Wiesbaden unterzeichnet. Damit ziehen die Boris Becker International Tennis Academy und der WTHC künftig an einem Strang, wenn es um die weitere Professionalisierung von sportlichen, didaktischen und athletischen Aspekten des Tennisbetriebs im WTHC geht. Die Zusammenarbeit beginnt nach den hessischen Osterferien 2021 – die bestens ausgebildeten Trainer der Tennisakademie werden dann ihr Training auf der Anlage des WTHC im Wiesbadener Nerotal aufnehmen. Im Winter findet das Training auf den topmodernen Hallenplätzen der Academy statt. Khaled Ezzedine über die künftige Zusammenarbeit: „Der Wiesbadener Tennis- und Hockey-Club gehört weit über die Grenzen der Region hinaus zu den besten Adressen im Leistungs- und Breitentennis. Deshalb freut es uns sehr, dass wir künftig eng mit diesem großartigen Verein zusammenarbeiten werden.“

Vereinspräsident Karl-Ludwig von Hanstein bei der Vertragsunterzeichnung, die gemeinsam mit Vizepräsident Heinz Fassold und Tennis-Sportwart Bernd Bichbihler stattfand: „In der Kooperation mit der Boris Becker International Tennis Academy haben wir auf der einen Seite ein ziemlich einmaliges, vielversprechendes Tennisprojekt mit Top-Trainern und modernster technischer Ausstattung sowie auf der anderen Seite uns, den drittgrößten Verein Hessens mit langjähriger Erfahrung im Leistungssport, einem Schwerpunkt in der Jugendarbeit, vielen tennisbegeisterten Mitgliedern und einem intakten Vereinsleben. Eine optimale Kombination.“ Ab der Tennis-Sommersaison Ende April 2021 werden die mit höchsten Trainerlizenzen ausgestatteten Coaches der Boris Becker International Tennis Academy, die ab nächsten Sommer Kinder- und Jugendliche aus der ganzen Welt in Hochheim begrüßen wird, Training für den Verein anbieten – auf der WTHC-Anlage im Nerotal, aber auch in den neuen Hallen der Boris Becker International Tennis Academy, die noch Ende des Jahres in Hochheim eröffnen werden.

Weiterer hochkarätiger Partner
Mit dem Wiesbadener Tennis- und Hockey-Club konnte die Boris Becker International Tennis Academy nun einen weiteren hochkarätigen Partner gewinnen, denn mit Wilson, Tennis Point, den Obermayr Schulen und den Dorint Hotels unterhält die BBITA bereits erfolgreiche Kooperationen. 1905 gegründet, blickt der WTHC mit seinen über 1400 Mitgliedern und 18 Tennisplätzen im Wiesbadener Nerotal nicht nur auf eine langjährige Tradition und eine tiefe Verbundenheit mit Stadt und Region zurück, sondern auch auf zahlreiche Erfolge in der jüngsten Vergangenheit. So spielte die erste Herrenmannschaft in der Saison 2019 erstmals in der WTHC-Geschichte in der 2. Bundesliga, das Herren 30-Team gar in der Bundesliga und die erste Damenmannschaft ist seit Jahren fester Bestandteil der Hessenliga. Großen Wert legt man im WTHC auch auf eine starke Jugendarbeit – mit dem Ergebnis, dass zahlreiche Jugendteams in den höchsten Ligen ihrer Altersklassen im Nerotal aufschlagen.

Tennisakademie von Weltniveau
Die Boris Becker International Tennis Academy, die derzeit in Hochheim am Main entsteht, ist eines der aufsehenerregendsten Bauprojekte im Rhein-Main-Gebiet und eine Tennisakademie auf Weltniveau, die Kindern und Jugendlichen von nah und fern die besten Voraussetzungen für eine perfekte Schul- und Tennisausbildung bietet. Mit ihr will Gründer Khaled Ezzedine auch den deutschen Tennisnachwuchs fördern und so an die Weltspitze bringen. Das Megaprojekt umfasst neben dem Campus auch ein Dorint-Hotel der 4-Sterne-Plus-Kategorie mit 110 Zimmern, ein Restaurant, ein Fitnessstudio, eine Schwimmhalle, einen Proshop, zahlreiche Outdoorplätze sowie die mit 22 Plätzen größte Indoortennishalle der Welt.

Weitere Informationen und Downloads unter www.bb-ita.de.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner