SCHUHE24 erreicht neuen Rekord und eröffnet Logistik-Center in Wiesbaden

(Wiesbaden, Juli 2019) Das Wachstum der Online-Plattform SCHUHE24 hat sich im ersten Halbjahr 2019 weiter fortgesetzt und einen neuen Rekord erreicht. Insgesamt wurde ein Wachstum von 71 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 erreicht. „Die Umsätze lagen über unseren Erwartungen, die Zahl der Filialen hat nun die Marke von 1.000 deutlich überschritten“, so Gründer und Geschäftsführer Dr. Dominik Benner. Die neu gewonnenen Händler umfassen sowohl kleine Fachgeschäfte als auch Filialisten mit 30 Standorten. Neben Händlern wurden auch deutsche Schuhhersteller angebunden. Um das Wachstum weiter zu forcieren und mehr Dienstleistungen für die Händler anbieten zu können, wurde am 1. Juli ein Logistik-Standort in Wiesbaden eingeweiht. Ziel ist es, die Paketmengen so besser zu bündeln und gerade Retouren aus dem Ausland leichter für Händler abzuwickeln. Zudem bietet das Logistik-Center die Möglichkeit für Händler, dort auch Ware einzulagern.

Für Stefan Depker, Leiter Händlerbetreuung, war das erste Halbjahr vor allem durch eine Ausweitung der Händlerbasis geprägt: „Die Frequenz im stationären Bereich steigt nicht, online wächst der Markt aber zweistellig. Wir haben noch nie so viele Anfragen von Händlern gehabt wie im ersten Halbjahr. Gerade auch größere Händler, die bisher online kritisch oder selbst online aktiv waren, sehen SCHUHE24 als wichtigen Kanal, um Umsätze wieder zu erreichen.“ Die Verknüpfung der Kanäle SCHUHE24, OUTFITS24 und SPORTMARKEN24 wurde per Juni 2019 IT-seitig abgeschlossen, so dass nun auch Händler über verschiedene Plattformen ihre Ware übergreifend anbieten können. „Dieser Meilenstein war für uns wichtig, weil Händler oft verschiedene Segmente haben – von Sportartikeln über Kleidung bis hin zu Schuhen – und wir so deren Wunsch gerecht werden, nicht nur Schuhe zu verkaufen, sondern jede Warengruppe über die passenden Online-Shops vertreiben zu können“, so der Gründer Dominik Benner.

Im 3. Quartal ist geplant, die bestehende Umsatzprognose zu aktualisieren und eine Aussage über das künftige Wachstum zu geben. SCHUHE24 hat sich das Ziel gesetzt, in den nächsten zehn Monaten zwei weitere Branchen zu digitalisieren und das Geschäftsmodell somit auf zusätzliche Bereiche zu übertragen. „Wir sind kein Online-Shop, sondern ein Digitalisierer von Branchen. Unser Ziel ist es daher, Händlern in verschiedenen Branchen Lösungen für die Digitalisierung zu bieten, deren Ware online zu verkaufen und Umsätze zu erhöhen. Dies geht nur mit eigenen IT-Lösungen, besserer Logistik, kleineren Teams und Branchenexperten, die wir gewinnen möchten“, so der Geschäftsführer.

Über SCHUHE24:

SCHUHE24 ist Deutschlands wachstumsstärkstes Onlineschuhportal mit Sitz in Wiesbaden (Hessen). Der Anbieter digitalisiert seit 2013 mit einem visionären Geschäftsmodell den stationären Schuheinzelhandel und trägt damit seinen Teil zu dessen Erhalt und zu belebten Innenstädten in Deutschland bei. Er eröffnet teilnehmenden Händlern die Möglichkeit, ihre Produkte nicht nur im Laden, sondern auch über SCHUHE24 zu verkaufen. Aktuell haben sich bereits 1.000 Fachgeschäfte und Filialen dem Onlineportal angeschlossen, die Plattform bildet über 300.000 Artikel ab. Die Grundidee – den Onlineverkauf für stationäre Händler zu übernehmen, ohne Risiko und Kapitaleinsatz – wurde mit den Plattformen OUTFITS24 und SPORTMARKEN24 inzwischen auch auf andere Einzelhandelsbranchen ausgeweitet. Für seine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte wurde das Wiesbadener Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet: 2015 erhielt es den Gründerpreis des Landes Hessen, 2018 wurde SCHUHE24 zum Bundessieger beim „KfW Award Gründen“ gekürt. Mit Dr. Dominik Benner, der seit 2012 geschäftsführender Gesellschafter ist, wird das Schuhunternehmen der Familie bereits in fünfter Generation geführt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen insgesamt 100 Mitarbeiter.

Bildmaterial

Ansprechpartner