Kopp Schalterprogramm HK07 im Jahr 2020 mit zahlreichen Neuheiten

(Kahl am Main, April 2020) Es ist eines der Flaggschiffe unter den Schalterprogrammen aus dem Hause Kopp: das universell einsetzbare Programm HK07, das von jeher zugleich durch sein puristisch-dezentes Design und durch seine Vielfalt überzeugt. 2020 bringt Kopp für das Programm zahlreiche attraktive Neuerungen auf den Markt. So ist HK07 ab sofort unter anderem auch als Aufputzvariante, mit neuem Rahmendesign und als Feuchtraumversion IP44 erhältlich.

Noch mehr Einsatzmöglichkeiten für Profis
Unzählige Einsatzmöglichkeiten für den privaten Wohn- wie auch für den gewerblichen Bereich und ein genauer Zuschnitt auf die Bedürfnisse von Elektroinstallateuren haben das Programm HK07 schon immer ausgezeichnet. Ab diesem Jahr bietet Kopp das Programm auch in der Variante Pure. Die zusätzliche Designvariante macht ihrem Namen alle Ehre und besticht durch noch puristischeres Design, das – in Ergänzung zur klassischen Variante – sämtlichen aktuellen Wohntrends gerecht wird und jeden Raum abrundet. Von 1-fach- bis 4-fach-Rahmen und mit den Farboptionen in klassischem Reinweiß, Stahl oder Anthrazit bietet Pure unzählige Optionen für jeden Bedarf und jeden Geschmack. Darüber hinaus gibt es für das Programm jetzt auch ein Aufputzgehäuse – von 1- bis 3-fach – in der Schutzart IP20. Auch dieses ist in Reinweiß, Stahlfarben oder Anthrazit erhältlich.

Neue Rahmen mit Schriftfeld
Weitere Möglichkeiten bietet Kopp ab diesem Jahr auch bei den Rahmen. So sind diese – in den klassischen Farben und von 1- bis 5-fach – ab sofort auch in einer Variante mit Schriftfeld verfügbar, senkrecht wie waagerecht. 2020 ebenfalls neu ist die 2-USB-Schutzkontaktsteckdose. Sie bietet zwei USB Typ-A-Anschlüsse, 2400 mA Ladestrom, erhöhten Berührungsschutz und ist zunächst in Reinweiß, später auch in den zusätzlichen Farben Stahl und Anthrazit erhältlich.

Feuchtraumvariante für Bad & Co.
Eine weitere Neuheit beim Programm HK07 stellt in diesem Jahr das Unterputzsortiment IP44 dar, das auch in Feuchträumen wie dem Bad perfekt zum Einsatz kommen kann. Ermöglicht wird dies durch einen zusätzlichen Dichtring, der das Innere vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Auch dieses Sortiment ist zunächst in Reinweiß erhältlich, die weiteren Farbvarianten Stahl und Anthrazit werden später verfügbar sein.

Weitere Informationen zu Kopp und zu den Produkten sind auch unter www.kopp.eu abrufbar.

Über die Heinrich Kopp GmbH:

Mit über 7.000 Artikeln gehört die Heinrich Kopp GmbH (Kahl am Main, Bayern) zu den führenden deutschen Herstellern elektrotechnischer Produkte und Komponenten für den Fachhandel und für Baumärkte. Das Sortiment, das sich in die Bereiche Professional und Do it yourself unterteilt, reicht von klassischen Stecker- und Schalterprogrammen über Dimmer und Bewegungsmelder bis hin zu innovativen Funk- und Smart Home-Systemen und mobilen Personenschutzschaltern. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte sowohl in zahlreichen europäischen Ländern als auch weltweit und unterhält neben der Zentrale drei weitere Standorte. Insgesamt beschäftigt Kopp 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 280 am Stammsitz in Kahl. Qualität hat bei Kopp höchste Priorität, deshalb lässt sich das Unternehmen bereits seit 1993 freiwillig nach DIN ISO 9001:2015 prüfen und zertifizieren, ist seit nahezu 50 Jahren Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. und gewährt eine 20-jährige Garantie auf Schalterprogramme. Auch Nachhaltigkeit ist von jeher wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So wurde Kopp bereits mehrfach für seine Maßnahmen zur Reduktion des Kohlenstoffdioxidausstoßes und im Bereich Ressourceneinsparung (Recycling) ausgezeichnet und zertifiziert. Geschäftsführer sind Stephan Dörrschuck und Markus Hornung.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner