Kooperation mit der BARMER: pro optik startet große Gesundheitsmanagement-Offensive

  • Eigenes Programm pro power für Fachgeschäfts-Partner implementiert
  • Moving-App, Trainings, Workshops und vieles mehr für Azubis und Mitarbeiter:innen
  • Offizielles BGM-Zertifikat der BARMER

(Wendlingen, Mai 2022) Fit und gesund im Job! Deutschlands drittgrößte Optikerkette pro optik hat mit seinem Gesundheitsmanagement jetzt ein branchenweit einzigartiges Programm für das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter:innen und Partner:innen gestartet und kooperiert dafür ab sofort auch mit Deutschlands zweitgrößter gesetzlichen Krankenkasse BARMER. Neben eigens entwickelten Tools, wie der pro optik Moving App oder exklusive Sport- und Trainingsprogramme, gehört das pro power-Programm für Partner in Zusammenarbeit mit der Ersatzkasse zum Kern des neuen Gesundheitsmanagements, für das BARMER auch ein BGM-Zertifikat erteilt. Anja Fujan, Head of Human Resources bei pro optik: „Unser Team ist unser größter Asset. Nur gemeinsam können wir erfolgreich sein. Deshalb möchten wir alles dafür tun, dass sich unsere Kolleginnen und Kollegen nicht nur in jeder Hinsicht wohl bei uns fühlen, sondern auch die Möglichkeit erhalten, sich innerbetrieblich gesund und fit zu halten. Dass wir in diesem Rahmen mit einer der größten Krankenkassen kooperieren, zeigt, wie besonders unser Engagement in der Branche ist.“

Von jeher setzt sich pro optik in besonderer Weise für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein – vom branchenweit einzigartigen Ausbildungskonzept bis zu Fortbildungsprogrammen im Rahmen des pro optik campus. Das Gesundheitsmanagement ist für das Unternehmen, das deutschlandweit 182 Flächen im Bereich Optik und Hörakustik betreibt, nun ein weiterer wichtiger Baustein.

Gesundheit ist alles
So gibt es bereits seit Längerem die pro optik Moving App, die Mitarbeiter:innen zu Online-Trainings animiert und so sportliche Auszeiten in den Arbeitsalltag integriert. Ebenfalls Sport steht auch im Fokus bei den Angeboten für die Azubis von pro optik. So ist wöchentliches Training natürlicher Bestandteil des Azubiprogramms und findet im pro optik campus in Wendlingen als wöchentlicher Event statt. Im Rahmen der sogenannten EWO-Einführungswoche werden die Auszubildenden im September außerdem in den Genuss eines exklusiven Trainings mit den Basketballern der Kirchheim Knights kommen.

Partnerprogramm pro power
Ein weiterer wichtiger Pfeiler der pro optik Gesundheitsmanagement-Offensive ist die Integration der Partner und Franchisenehmer – der Fachgeschäfte in ganz Deutschland. Speziell dafür hat pro optik das pro power-Programm in Zusammenarbeit mit BARMER entwickelt. Dabei werden teilnehmende Fachgeschäfte zwei Mal jährlich von Gesundheitsspezialisten der Krankenkasse besucht, um wertvolle Tipps und Anregungen zu Möglichkeiten des individuellen und lokal möglichen Gesundheitsmanagements zu erhalten. Außerdem wird ihnen Zugriff auf Online-Kurse und Workshops – von Yoga bis Eigengewichtstraining – ermöglicht. Anja Fujan weiter: „Mit dieser Maßnahme erreichen wir, dass alle 
1.600 pro optiker:innen in unser Gesundheitsmanagement integriert werden, unabhängig davon, ob sie in unserer Zentrale in Wendlingen oder in den einzelnen Fachgeschäften in ganz Deutschland arbeiten.“

Für sein Engagement im Bereich Gesundheitsmanagement hat pro optik deshalb nun ein BGM-Zertifikat der BARMER erhalten.

Weitere Informationen unter www.prooptik.de

Social Media pro optik

Über pro optik:

pro optik ist mit aktuell 195 Flächen die drittgrößte Optikergruppe in Deutschland. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 insgesamt 144 Mio. Euro Umsatz generiert. Das Unternehmen mit Sitz in Wendlingen am Neckar wurde 1987 gegründet und blickt auf eine erfolgreiche Entwicklung und kontinuierliches Wachstum zurück. Ein wesentlicher Meilenstein der jüngeren Vergangenheit ist die Erweiterung des Produktspektrums um die Hörakustik. CEO des Unternehmens ist seit März 2020 Micha S. Siebenhandl. www.prooptik.de

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner