Hilton Garden Inn Munich Messe in Feldkirchen: CV Real Estate AG übergibt Hotelprojekt mit 166 Zimmern an künftigen Nutzer

  • Hotelprojektentwicklung mit vier Geschossen und 170 Parkhaus-Stellplätzen nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt
  • 32-Millionen-Euro-Projekt auf rund 6.300 qm großem Grundstück am Otto-Lilienthal-Ring 32 überzeugt durch erstklassige Lage an der A 94
  • CV Real Estate AG hatte Projekt bereits im Vorfeld an Endinvestor veräußert

(München, Dezember 2020) Fertigstellung voll im Zeitplan: Die CV Real Estate AG, eines der führenden Projektentwicklungs- und Investmentunternehmen in Süddeutschland, hat jetzt, nach rund zweijähriger Bauzeit, ein Hotelprojekt mit 166 Zimmern auf insgesamt vier Etagen an den künftigen Nutzer, das Hilton Garden Inn Munich Messe, übergeben. Das Hotel am Otto-Lilienthal-Ring 32 in Feldkirchen bei München ist ab sofort in Betrieb – die Immobilie wurde bereits im Vorfeld von der CV Projektentwicklung an den Endinvestor, ein namhaftes Family-Office, veräußert. Christian Vogrincic, CEO der CV Real Estate AG: „Als nutzungsklassenübergreifender Projektentwickler kennen wir die besonderen Bedürfnisse einzelner Assetklassen, blicken aber auch über den Tellerrand hinaus und profitieren vom ganzheitlichen Know-how als Generalist. Dass wir dieses spannende Hotelprojekt mit bester Anbindung zur Messe München in nur zweijähriger Bauzeit und damit voll im Zeitplan fertigstellen und an den Nutzer übergeben konnten, zeigt, wie leistungsfähig wir sind – gerade jetzt in diesen besonderen Zeiten.“

2017 hatte die CV Real Estate AG das rund 6.300 qm große Grundstück am Otto-Lilienthal-Ring 32 in Feldkirchen bei München – mit direkter Anbindung an die A 94 – erworben und 2018 bereits mit den Bauarbeiten für das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 32 Millionen Euro begonnen. Anatol Obolensky, COO und Vorstand der CV Real Estate AG: „Die Nutzungsklasse Hotel ist und bleibt eine äußerst wichtige Säule im Immobilienmarkt, daran werden auch temporäre Marktbedingungen mittel- und langfristig nichts ändern, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Deshalb steht die Übergabe dieser Immobilie an Hilton Garden Inn gerade zum aktuellen Zeitpunkt quasi sinnbildlich für das Vertrauen, das die Assetklasse Hotels zu Recht genießt.“ Die Planungen für das Hotel, das jetzt frisch eröffnet wurde, stammen von Oliv Architekten. Das Hotel, zu dem ein Parkhaus mit 170 Stellplätzen und 13 weitere Parkplätze vor dem Hotel gehören, wird künftig das Hotelangebot für Geschäftsreisende im Münchner Osten ergänzen, insbesondere aufgrund seiner hervorragenden Anbindung an die Messestadt. Der Nutzer, das Hilton Garden Inn, das zur Hotelgruppe Tristar gehört, hat einen 20-jährigen Pachtvertrag für die Hotelimmobilie unterzeichnet.

Inhabergeführter Spezialist in Projektentwicklung und Investment
Das neue Hotel in Feldkirchen bei München ist nur eines von zahlreichen Projekten, mit denen die CV Real Estate AG aus München gerade aktiv ist. Das inhabergeführte und von CEO Christian Vogrincic gegründete Unternehmen gehört zu den führenden Spezialisten in den Bereichen Projektentwicklung und Investment und gliedert seine Aktivitäten in den drei strategischen Säulen CV Asset Management, CV Development und CV Capital Partners, um eine ganzheitliche Wertschöpfung rund um Immobilien zu gewährleisten. Neben Hotels plant, baut und verwaltet die CV Real Estate AG auch Immobilien der Nutzungsklassen Office, Handel und Logistik.

Weitere Informationen zur CV Real Estate AG finden Sie auch im Web, unter www.cv-real-estate.com.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner