„Dahoam im Inntal“ lädt Groß und Klein zum „Türmefest“ nach Brannenburg

  • Am 30. September 2018 von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Generationenwohnprojekts
  • Foodtrucks, Familienolympiade, Buchstabenjagd und vieles mehr
  • Der Eintritt ist frei

(Brannenburg/Oberbayern, September 2018) Buntes Rahmenprogramm, großartiges Engagement und tolle Stimmung – an den herausragenden Erfolg des ersten großen Türmefests im vergangenen Jahr möchte die InnZeit GmbH & Co. KG anknüpfen und veranstaltet deshalb am 30. September auf dem Gelände des Generationenwohnprojekts „Dahoam im Inntal“ das zweite „Türmefest Sägmühle“. Groß und Klein, Bewohner und ihre Familien, Freunde, Bekannte und Interessierte sind ab 10 Uhr herzlich eingeladen, an dem Fest im Herzen des Quartiers teilzunehmen und einen spannenden Tag samt Livemusik, Mitmachaktionen und kulinarischen Köstlichkeiten zu erleben. „Das Türmefest unter dem Motto ‚Menschen. Nachbarn. Freunde.’ verkörpert die Leitidee unseres Projekts, denn es zeichnet sich insbesondere durch die ‚Sharing-Idee’ und den Nachbarschaftsgedanken aus“, so Rupert Voß, Geschäftsführer der InnZeit GmbH & Co. KG. Das Fest wird dabei zu einem Großteil von den Bewohnern selbst organisiert: „Egal ob Salat, Kinderschminken oder anderweitiges Engagement – jeder Bewohner steuert etwas zum Türmefest bei und zeigt damit, dass das gesamte Quartier eine große Gemeinschaft ist“, so Voß weiter. Darüber hinaus stellt der Veranstalter mit viel Liebe zum Detail ein buntes Programm zusammen, das zahlreiche Aktivitäten für Familien mit Kindern, Pärchen, Singles und Senioren bereithält und alle Generationen miteinander verbindet – die Leitidee von „Dahoam im Inntal“.

Von 10 bis 17 Uhr hält das Türmefest wieder zahlreiche Programmangebote für Groß und Klein bereit. Im quartiereigenen Montessori-Kinderhaus wird den kleinsten Besuchern neben unterschiedlichsten Spielen im Außenbereich auch Ponyreiten geboten. Auf einem hauseigenen, kunterbunten Flohmarkt für Kindersachen gibt es für kleines Geld alles, was das Kinderherz begehrt. Im Rahmen einer „Familienrallye“ stehen spannende Aufgaben für alle Generationen bereit. Am Stand der Jugendgruppe Brannenburg wird das Patenprojekt „Jugend in Arbeit“ vorgestellt und es warten ein spannender Parkour sowie zahlreiche weitere Angebote auf Teenager und junge Erwachsene. Eine „Buchstabenjagd“ führt durch das gesamte Gelände Sägmühle. Den Teilnehmern winken tolle Preise: eine Fahrt mit der Wendelsteinbahn, ein Gleitschirm-Schnupperkurs oder ein stylisches Outfit des Herstellers Timezone. Sportlich aktiv werden können die Besucher an Tischtennisplatten, in Kickbox-Workshops vom TSV Brannenburg oder an der Kletterwand, die von der Bergwacht Brannenburg professionell betreut und abgesichert wird. Wer seine Fitness ganz besonders herausfordern möchte, kann an dem Türmefest-Bootcamp unter freiem Himmel teilnehmen, bei dem ausgebildete Personal Trainer die Sportler anleiten.

Spannendes entdecken – vom Bagger bis zum Rettungswagen
Wer es etwas ruhiger, aber keineswegs weniger spannend mag, hat gleich mehrere Möglichkeiten: zum Beispiel einen Rettungswagen und die Arbeit von Sanitätern hautnah erleben. Das Rote Kreuz lädt dazu ein, selbst einmal Blutdruck zu messen und das Rettungsfahrzeug zu besichtigen – garantiert nicht nur für die kleinen Festbesucher ein Highlight. Die Freiwillige Feuerwehr Degerndorf ist zudem mit einem großen Feuerwehrauto vor Ort, das von Besuchern entdeckt werden kann. Besonders spektakulär: Die InnZeit GmbH & Co. KG ermöglicht kleinen und großen Baggerfans in einem echten Baustellenfahrzeug zu fahren und die große Schaufel zu schwingen. Im Uhrturmgebäude präsentieren die Inntaler Unterwelten außerdem ihre vier zusammenarbeitenden Höhlen-Ausflugsziele in Brannenburg und Oberaudorf sowie im angrenzenden Tirol. Bei klassischen Spielen wie „Nägelklopfen“ können die Teilnehmer wiederum ihr Geschick unter Beweis stellen.

Viel Unterhaltung und gutes Essen
Auch für die richtige Unterhaltung ist gesorgt: Musikalisches Highlight ist das Konzert des 2. Männergesangverein Degerndorf. Zudem verzaubert eine Showtanzgruppe die Zuschauer mit spritzigen Tanzeinlagen zu Rock ’n’ Roll und Hip-Hop und im Biergarten der Türmefest AG spielen die vier jungen Hinterberger am Vormittag zünftige Volksmusik. Luftballon- und Seifenblasenkünstler runden das Unterhaltungsangebot ab. Wer sich nach all den Programmpunkten stärken möchte, kann aus einer Vielzahl kulinarischer Spezialitäten wählen: Von Currywurst und Pommes über Sandwiches, asiatische Speisen und Burger bis hin zu Kaffee, Kuchen, Eis und selbst gemachtem Popcorn – hier wird garantiert jeder fündig.

Vision vom Wohnraum für Menschen jeden Alters
Benannt wurde das Türmefest nach dem Uhrturm, der als Wahrzeichen im Herzen des Quartiers detailgetreu und nach historischem Vorbild neu erbaut wurde. Mit dem Generationenwohnprojekt „Dahoam im Inntal“ in Brannenburg verwirklicht die InnZeit GmbH & Co. KG im Ortsteil Sägmühle auf 16 Hektar Gesamtfläche die Vision von modernem Wohnraum, der rund 800 Menschen jeden Alters ein aktives und im besten Sinne dörfliches Zusammenleben der Generationen ermöglichen soll. Das Projekt berücksichtigt dabei viele Aspekte generationenübergreifender Lebensgestaltung und macht „Dahoam im Inntal“ zu einem deutschlandweit einzigartigen „Lebensraum mit Herz“ für jeden Lebensabschnitt. Bislang sind rund 500 Bewohner in dem Quartier „dahoam“, bis 2021 sollen weitere 300 folgen. Das Projekt befindet sich im letzten Bauabschnitt. Die Besucher haben beim Türmefest die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von „Dahoam im Inntal“ zu machen, mehr über das Projekt zu erfahren oder die letzten großzügigen Familienwohnungen, komfortablen Appartements sowie exklusiven Penthäuser zu besichtigen.

Eine Anmeldung für das Türmefest ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Foodtrucks und Vereine, die gerne mitwirken möchten, sind herzlich eingeladen und können sich beim Organisationsteam anmelden. Weitere Informationen sind auch im Internet erhältlich, unter www.dahoam-im-inntal.de.

Weitere Informationen:
InnZeit Bau GmbH
Inntalstr. 33, D-83098 Brannenburg
Sabine Wallner, Pressereferentin
Tel.: +49 8034 90 98 09-22
E-Mail: swallner@innzeit.com

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner