B(I)E a Future Talent: Ausbildungsprogramm des LÉGÈRE HOTEL Bielefeld startet wieder voll durch

(Bielefeld, Mai 2022) Warenkunde verschiedener Lebensmittel, Motivationstraining für „High Performance“ im Team und die Planung des eigenen Traumhotels – im LÉGÈRE HOTEL Bielefeld wird die Ausbildung der angehenden Hotelfachmänner und -frauen sowie der Köche und Köchinnen von jeher großgeschrieben und gefördert. Nachdem das eigens initiierte Ausbildungsprogramm B(I)E a Future Talent in den letzten beiden Jahren coronabedingt auf größere Veranstaltungen verzichten musste, geht es jetzt wieder richtig los. „Ich freue mich sehr, dass wir jetzt, nach unserem offiziellen Kick-off, endlich wieder richtig durchstarten und dass unsere Azubis das Hotel und die Arbeit darin nicht mehr nur theoretisch, sondern auch praktisch erkunden können. Das Besondere an unserem Programm ist nämlich der individuelle Mix aus spannenden Vorträgen und interaktiven Challenges“, freut sich Ausbilderin Ramona Kemling, Landesmeisterin der gastgewerblichen Berufe von 2016.

Den offiziellen Auftakt am 7. Mai verbrachten die Azubis im LÉGÈRE HOTEL Bielefeld, verfolgten spannende Vorträge zu Themen wie optimierte Entscheidungsfindung und Verantwortungsbewusstsein und konnten in diversen Challenges ihr Wissen unter Beweis stellen. „Wir kreieren hier einen speziellen Mix aus Fachvorträgen und Übungen. Unsere Azubis sollten beispielsweise die Eröffnung ihres eigenen Traumhotels planen – wir waren superstolz auf die vielen kreativen und durchdachten Ideen und wer weiß, vielleicht nehmen wir die eine oder andere Idee sogar bei der Eröffnung unseres neuen LÉGÈRE HOTEL Erfurt im Juni mit auf“, freut sich Hoteldirektor Thilo Schrewe. Als besonderes Highlight präsentierte der Sieger des internationalen Speaker Slams und Coach Waldemar Penner sein aktuelles Programm „Brain Tuning“. Kern seiner Philosophie: Wissen ist der Rohstoff der Zukunft. Er plädiert für eine junge Gesellschaft, die wissenshungrig bleibt und die Lust behält, sich dieses Wissen auch selbst anzueignen – und das wünscht sich FIBONA auch für den Nachwuchs der LÉGÈRE HOTELS.

Social Media Fibona GmbH

Über FIBONA :

Die FIBONA GmbH mit Sitz in Wiesbaden wurde 1982 von der Familie Köllmann gegründet und entwickelt, baut und betreibt standort- und zielgruppengerechte Hotels auf eigene Rechnung. Das Unternehmen ist untergliedert in die Geschäftsbereiche LÉGÈRE HOTELGROUP, Real Estate Development, Event Management sowie Health Products. Unter der LÉGÈRE HOTELGROUP werden die zwei firmeneigenen Brands LÉGÈRE HOTEL (Standorte: Taunusstein, Luxemburg, Tuttlingen, Bielefeld und bald Erfurt) und LÉGÈRE EXPRESS (Standorte: Tuttlingen, Bielefeld und Leipzig) betrieben. Das in zweiter Generation geführte Unternehmen beschäftigt in Deutschland und im europäischen Umland über 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Geschäftsführer sind Sven J. Köllmann und Tobias F. Fürst. Im Geschäftsbereich Real Estate Development sind alle Projektentwicklungs- und Bauaktivitäten der Assetklassen Hotel, Residential und Office gebündelt. Die Sparte Event Management konzipiert, organisiert und realisiert Events und Markenpräsentationen und betreibt neben anderen Locations auch die außergewöhnliche Eventlocation Hofgut Mappen im Rheingau-Taunus-Kreis.

Bildmaterial

Ansprechpartner